Training Sozialer Kompetenzen

Das Training Sozialer Kompetenzen, kurz GSK ist ein strukturiertes evaluiertes Verfahren, in welchem die Grundlagen der Kommunikation in den wichtigsten Bereichen unseres Alltags vermittelt werden.

  • Wie verhalte ich mich in Situationen, in denen ich im Recht bin?
  • Wie verhalte ich mich in Situationen, in denen ich nicht im Recht bin, ich mich aber dennoch durchsetzen möchte?
  • Wie verhalte ich mich in Situationen, wenn ich mit einem Menschen in einer Beziehung stehe (Partner, Kinder, Familie,FreundIn) und mir wichtig ist, ernst genommen zu werden mit dem was ich sage?
  • Warum sage ich Ja, wenn ich Nein meine?

Diese Bereiche sind mehr oder weniger nahezu jeder Alltagssituation zuzuordnen. Im Training werden Verhaltensmöglichkeiten für eine zielführende Kommunikation erarbeitet, aufkommende Hemmnisse gemeinsam ergründet und die jeweiligen Situationen durchgesprochen. So ist es möglich das eigene Gesprächsverhalten im Alltag zu verändern und damit Entlastung zu erleben.

Die Teilnahme am GSK ist bei uns eine Kassenleistung, Sie benötigen eine Heilmittelverordnung über „psychisch-funktionell“, so dass für Sie lediglich die gesetzliche Zuzahlung für ergotherapeutische Behandlungen anfällt. Sind Sie von den Zuzahlungen befreit, ist dieses Therapieangebot für Sie frei.